Kategorie: Illustration

Gründerinnenstadt Shopwindow Takeover

The full window for @boutiquetheovezo that I made for the campaign #gründerinnenstadt by Facebook and Instagram ✨ I created the window decoration and a 2 minutes clip for the big screen in the middle, working mostly with frame by frame animation. I also made some instagram stickers for Théo that you can find by searching „theovezo“ when you are posting a story.
I am grateful for the opportunity to realise such a big project, which let me work with a lot of great people and gain many new experiences.
Pictures by me and Samuel Kumanan

Helfen.Berlin

Die Non-Profit-Plattform Helfen.Berlin ist eine Liebeserklärung an unsere Lieblingsorte – unsere Lieblingslokale und Lieblingsbars, unsere Lieblingsclubs, unsere Lieblingsmuseen und unsere Lieblingstheater – deren Existenz gerade aufgrund der Corona-Krise bedroht ist. Wir entwickelten eine Plattform, auf der man Gutscheine für seine Lieblingsorte kaufen und einlösen kann, sobald sie wieder geöffnet haben.

Ich war hier von Anfang an für das Erscheinungsbild zuständig, das ich auf der Basis von der schon existenten Identität von "Das B" (Berliner Werte Kampagne) aufgebaut habe. Unter anderem durch meine Illustrationen habe ich allem aber einen eigenen Anstrich und Charakter verpasst.

Mehr von meiner Arbeit hierfür auf INSTAGRAM.
Um Berliner Betriebe zu unterstützen bitte hier entlang:
HELFEN.BERLIN

Ochys Waldfreizeitpark

Illustration und Layout der Infomappe für die Waldhütten von Ochys Waldfreizeitpark in Niederösterreich in verschiedenen DIN-Formaten. Die Postkarte kann jeder Gast als Erinnerung mitnehmen. Die einzelnen Blätter befinden sich in einem Kraftpapierumschlag mit Kordelverschluss.

Ich war letztes Jahr selbst für ein paar Nächte dort und hatte richtig viel Spaß dabei, nochmal an das schöne Wochenende zurückzudenken während ich die Blätter für die Mappe gestaltet habe. Ich kann allen nur empfehlen, dort auch mal hinzufahren und zu übernachten. Dort gibt es kleine Hütten mit großen Fenstern in den Dächern, so dass man von der Sonne wachgekitzelt wird, die durch die Baumkronen scheint und wenn man das Fenster offen lässt, hört man nachts den Wald atmen.

Ansicht der Postkarte von Ochys Waldfreizeitpark
Auswahl an Illustrationen für Ochys Waldfreizeitpark

Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Illustrationen für die Main on End Credits (oder wie ich sage: für den Abspann) des Kinofilms „Grüner wird’s nicht, sagte der Gärnter und flog davon“  in Zusammenarbeit mit Majestic Filmproduktion GmbH und Automatik VFX.

Kinostart: 30.08.2018

CREDIT: „Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon“, @ Majestic Filmproduktion GmbH

dm glückskind

Eine Auswahl der Illustrationen für die Welt von den beiden Charakteren Feli und Flo. Erschienen sind die Illustrationen in diversen Mailings oder Webspecials (wie z.B. hier). Außerdem habe ich kleine Filme mitkonzipiert, dafür Nebencharaktere entworfen und teilweise als Art Direktorin betreut.

dm glückskind ist das Programm für die Eltern-Kind-Betreuung von dm.

Entstanden bei Preuss und Preuss.

IssBerlin

Iss Berlin – Eine illustrierte Momentaufnahme der Berliner Esskultur
Eat Berlin – an Illustrated Snapshot of Berlin's Food Culture

Meine Bachelorarbeit im Studiengang Kommunikationsdesign. Das Buch IssBerlin spiegelt die Berliner Esskultur aus meiner Sicht wider. Ich entdecke mit ungewöhnlichen Methoden, was in den verschiedenen Bezirken konsumiert wird. Den persönlichen Blickwinkel verstärkt, dass das Buch nur aus Illustrationen und Fotografien besteht. Es umfasst 176 Seiten und wurde von mir selbst mit Fadenheftung gebunden.
IssBerlin zeigt die Atmosphäre Berlins, wie ich sie in dieser Zeit erlebt habe. Es unterhält, informiert darüber, wie Berlin isst und ermutigt den Leser letztendlich dazu, selbst die Stadt mit eigenen Augen zu erkunden.

A book made in context of my bachelor thesis in communication design. It is about what people eat in Berlin and its districts from a personal point of view. To support that the book was made only from photographs and illustrations. It has 176 pages and was bound by myself with thread-stitching.
IssBerlin was created to transport the atmosphere of Berlin how I experienced it in the time I made this book. It entertains, gives information about how Berlin eats and eventually encourages people to go out there and make their own experiences in this city.